Mittwoch, 27. September 2017

Tagliatelle mit Lachs

Der Wille war da, die Umsetzung noch nicht ganz so gelungen. Ich wollte mal wieder ein kleines Lebe-leichter-Kochvideo für dich drehen, aber so richtig gut ist es nicht geworden. Dabei ist das Gericht, dass ich gekocht habe SO lecker und so schnell zubereitet. Mal sehen, vielleicht versuche ich es das nächste Mal. Aber zumindest bekommst du heute mal das Rezept:

Lachs in Tomatensoße auf Bandnudeln

Zutaten:

1 Paket gefrorener Lachs (250 g)
1 Zwiebel
1 TL Öl
Gemüsebrühe/Salz/Pfeffer
1 kleine Dose gehackte Tomaten
2 EL Sahne
Bandnudeln
Parmesan

Zwiebeln hacken und in Öl kurz glasig dünsten. Den noch Halbgefrorenen Lachs in mundgerechte Stücke schneiden, dazugeben. Die restlichen Zutaten darüber geben, umrühren und ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Mit den Gewürzen nach Geschmack abschmecken.

Soße auf die Bandnudeln geben und mit Parmesan bestreuen. Dazu ein Salat.




hm


Kommentare:

  1. Liebe Heike, ich komme gerne, helfe Dir und halte nächstes Mal die Kamera für Dich. Es ist bestimmt cool, Dir zuzuschauen!!! :-) LG Diana

    AntwortenLöschen
  2. Die Nudeln sehen ja toll aus. Sind die selbstgemacht???
    LG 😘

    AntwortenLöschen
  3. Genau Carmen, selbstgemacht, im Video hättest du gesehen wie cool das geht :-) Diana, mir hat mein Mann im Wohnzimmer schon gereicht, ich wollte, dass er auf die Terrasse geht, damit er nicht zuhört, aber er hat sich geweigert :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Heike,
    danke fürs teilen des Rezeptes! Heute nachgekocht, und der Familie hats geschmeckt! LG Claudia

    AntwortenLöschen